Viel Spass beim Shoppen und Schmökern - Aktionen und Neuigkeiten findet Ihr auch auf unserer Facebookseite. Versandkostenfrei ab 39 Eur.

Tipps und Tricks für die Montage

Der Zusammenbau unserer Modelle kann bei den grösseren Bausätzen (Lokomotive und Lastwagen) teilweise herausfordernd sein. Obwohl es sich um Steckverbindungen handelt, kann ein wenig Werkzeug helfen:

Für das Aufziehen der Scheiben auf die Zahnstocher verwendet man am besten eine Kombizange oder Rohrzange - die kann auch hilfreich sein, wenn man kleine Verbindungsstücke fest hineindrücken muss. Auch kann es leichter gehen, wenn man die Zahnstocher mit einem Teelicht (hat doch jeder daheim) einreibt.

Das Herausbrechen ist bei den grossen Teilen einfach. Bei den kleinen Stücken kann man sich schon etwas plagen - bewährt hat sich zB der vordere Teile eines Kugelschreibers - damit kann man die kleinen Teile sehr gut eindrücken. Oder die Ecke einer der Holzplatten.

Ein feines Schleifpapier hilft bei Laufflächen eventuelle Unebenheiten zu entfernen - damit das Werk auch ruhiger läuft.

Wenn Teile brechen - prüfen Sie, ob Ersatzteile auf einer anderen Platte zu finden sind (Sind mit ADD+ gekennzeichnet). Sollte kein Ersatzteil zu finden sein - rufen Sie uns an - wir haben alles und senden Ihnen das Teil unkompliziert zu.

Arbeiten Sie genau und achten Sie auf die Anleitung. Fehler und erforderliche Demontagen sind bei den Holzmodellen sehr mühsam umzusetzen.

Modelle:

Modell Tresor: Hier ist die Anleitung leider bei der Kombination undeutlich. Man kann sich nicht so einfach jeden Code heraus suchen. Ein Bastler hat hier eine Hilfe gebaut http://jsfiddle.net/AlainT/Lq4un18k/ . Eine neue Anleitung folgt bald. Alternativ sendet uns eine Mail mit Kombinationen die Ihr haben wollt - wir prüfen diese.

Modell LKW: Diese ist sicher das herausfordernste alle Modelle. Um Ihnen Ärger zu ersparen: prüfen Sie bei Montage der Gummibänder die oben montierten Zahnstocher (die zwei, die als Achse dienen). Diese müssen stabil sein (manche Zahnstocher sind mit Schwachstellen ausgeführt). Wir statten unsere Messemodelle mit Messingdraht aus, da hier der Zug teilweise zu stark sein kann - diese Schwachstelle tritt nicht immer auf, ist aber ärgerlich wenn es passiert. ein dritter Zahnstocher hilft ebenfalls als Verstärkung.